New Dawn



New Dawn

Qualitäten Preise: Bestand: Bestellen:
Wurzelnackte Rose -A- Qualität Einzelpreis: 7,60 EUR
ab 5 Stk. = je 7,10 EUR
18 Stk. im Bestand
Container Rose im 5 ltr. Topf Einzelpreis: 14,50 EUR 7 Stk. im Bestand
Solitärrose im 10 ltr. Topf Einzelpreis: 25,00 EUR 1 Stk. im Bestand
Solitärrose im 15 ltr. Topf Einzelpreis: 39,50 EUR 3 Stk. im Bestand

Kundenrezensionen

  • 01.06.2011
    Ich habe meine New Dawn im letzten Jahr gepflanzt. Aufgrund der Bewertungen und Beschreibungen bin ich davon ausgegangen, dass sie genau die richtige Rose für unsere Pergola ist. Sie bekommt den ganzen Tag Sonne. Schon im ersten Jahr ist sie gut gewachsen und dieses Jahr hat sie erneut einiges an Länge dazu gewonnen. Sie mißt schon ca. 2 m! Die Blüten sind traumhaft und reichlich, verblühen aber gerade bei starker Hitze sehr schnell. Leider ist sie nicht so gesund wie beschrieben. Ich kämpfe sehr gegen den echten Mehltau an und der ist sehr hatnäckig. Das wirkt sich leider auf ihr anfänglich schönes und gesundes, glänzendes Laub aus. Sie sieht daher zu Beginn der Saison sehr zerrupft aus. Ich hoffe das gibt sich wieder. Ansonsten ist sie bildschön und paßt wunderbar in romantische Gärten. Rose für unsere Pergola ist. Sie bekommt den ganzen Tag Sonne. Schon im ersten Jahr ist sie gut gewachsen und dieses Jahr hat sie erneut einiges an Länge dazu gewonnen. Sie mißt schon ca. 2 m! Die Blüten sind traumhaft und reichlich, verblühen aber gerade bei starker Hitze sehr schnell. Leider ist sie nicht so gesund wie beschrieben. Ich kämpfe sehr gegen den echten Mehltau an und der ist sehr hatnäckig. Das wirkt sich leider auf ihr anfänglich schönes und gesundes, glänzendes Laub aus. Sie sieht daher zu Beginn der Saison sehr zerrupft aus. Ich hoffe das gibt sich wieder. Ansonsten ist sie bildschön und paßt wunderbar in romantische Gärten.
    Zur Rezension
  • 26.10.2009
    Meine erste NEW DAWN hat mich 30 Jahre lang begleitet. Nie hatte sie während dieser Zeit Krankheiten. Sie wuchs über das Hausdach hinaus, hatte immer ein riesiges Meer von zarten, leicht rosa angehauchten Blüten, diese leuchteten weit wie kl. Lämpchen. Der Duft war angenehm und zart. Leider konnte ich diesen riesigen Blütenstock nicht mit in mein neues Heim nehmen. Jetzt habe ich wieder eine NEW DAWN gepflanzt.... und freue mich auf die kommende Blütenpracht....... ...und die kommt ganz sicher. immer ein riesiges Meer von zarten, leicht rosa angehauchten Blüten, diese leuchteten weit wie kl. Lämpchen. Der Duft war angenehm und zart. Leider konnte ich diesen riesigen Blütenstock nicht mit in mein neues Heim nehmen. Jetzt habe ich wieder eine NEW DAWN gepflanzt.... und freue mich auf die kommende Blütenpracht....... ...und die kommt ganz sicher.
    Zur Rezension
  • 07.10.2008
    Meine ND ist 3 Jahre alt und wächst und blüht und duftet als gäbe es sonst nichts anderes. Sie steht vor einem Tannenbaum!!! und eine Zaubernuss ist ebenfalls an ihrer Seite! Nichts kann ihre Blühstärke und ihren Wuchs einschränken. Teilweise klettert sie bereits in der Tanne herum, wo sie ebenfalls ihre Blüten herunter leuchten läßt! Nächstes Jahr kriegt sie mein Geburtstagsgeschenk - einen Rosenpavillon! ebenfalls an ihrer Seite! Nichts kann ihre Blühstärke und ihren Wuchs einschränken. Teilweise klettert sie bereits in der Tanne herum, wo sie ebenfalls ihre Blüten herunter leuchten läßt! Nächstes Jahr kriegt sie mein Geburtstagsgeschenk - einen Rosenpavillon!
    Zur Rezension
  • 09.06.2006
    Meine 4 jährige,vollsonnig stehende N.D ist inzwischen ein richtiges Monster. Einmal wegen der Stacheln, wegen dem nicht endenden Wuchs und wegen der von Juni bis Dezember unermüdlich nachschiebenden Blüten.Musste sie höhenmässig auf 2,50 einschränken-jetzt versucht sie in die Breite zu gehen. Die 2 jahrige-nordwestseitig stehende verhält sich ebenso.Beide haben vernachlässigbar etwas Rosenrost-sind gut winterhart-und den leichten frischen Duft darf man auch nicht vergessen von Juni bis Dezember unermüdlich nachschiebenden Blüten.Musste sie höhenmässig auf 2,50 einschränken-jetzt versucht sie in die Breite zu gehen. Die 2 jahrige-nordwestseitig stehende verhält sich ebenso.Beide haben vernachlässigbar etwas Rosenrost-sind gut winterhart-und den leichten frischen Duft darf man auch nicht vergessen
    Zur Rezension